Berichte und Fotos von den Touren 2017

Zwischen Karpfenweiher und Fränkischer Schweiz

14. Radtourenfahrt des TV 1848 Erlangen

Am Sonntag, den 10.09. war es soweit. Die 14. Radtourenfahrt gab ab 8:00 Uhr ihren Startschuss am Parkplatz des Baumarkt Hornbach in Erlangen. Aufgrund der schlechten Wettervorhersagen fanden sich in aller Früh nur ganz hartgesottene Radfahrer am Start ein. Dick eingepackt ging es auf die Strecken zw. 50 km und 151 km. Während das Wetter wider den Vorhersagen stabil blieb und sich leider erst im Nachhinein als eigentlich optimales Radlwetter bei heiter bis wolkigen 18 Grad entpuppte, konnten für die diesjährige RTF nicht so viele wie in den letzten Jahren begeistert werden.
Aber die rund 550 Starter, unter Ihnen auch ein paar Familien, hatten große Freude und machten sich mit den unterschiedlichsten Zweirädern auf den Weg rund um die fränkische Schweiz. Vom einfachen Stadtrad über Mountainbike bis hin zum Hightech E-Rennrad war alles geboten.
Gegen 16:30 Uhr trafen die letzten Teilnehmer bestens gelaunt wieder beim Hornbachparkplatz ein und lobten bei einem kühlen Getränk und Bratwürsten die schönen und gut ausgeschilderten Strecken, sowie die ausgezeichnete Verpflegung an den Versorgungsstationen.
Ein Riesen Lob und ein großartiges Dankeschön kann hier nur an unsere Helfer gehen. 65 Ehrenatmliche haben die RTF wieder zu einem absolut gelungenem Event gemacht. Sogar frisch geschmierte Nutellabrote wurden den Teilnehmern angeboten. Dass kaum ein Wunsch offen blieb, ist unserem Orgachef Frank Ludwig zu verdanken. Durch sein Engagement ist die RTF was sie eben ist. Ein absolut fröhliches Radevent für Groß und Klein, für Ambitionierte und Einsteiger, schlicht und einfach für Jeden der das Fahrradfahren liebt.
Die im Rahmen des Ortlieb-Mittelfrankencups organisierte Veranstaltung des TV 1848 ist mittlerweile zu einer festen Größe im Bayrischen Radsportkalender geworden. Dass es soweit kommen konnte, haben wir nicht zuletzt unseren großartigen Unterstützern aus Erlangen und Umgebung zu verdanken. Allen voran die SiemensBetriebskrankenkasse (SBK) das Autohaus Pickel, der Baumarkt Hornbach, die Fa. Herrmann GmbH in Baiersdorf und das Sporthaus Eisert, die hier eine tolle Arbeit leisten um dieses Event zu ermöglichen.
Jetzt bleibt uns nur noch zu sagen, noch einmal vielen Dank an alle die Mitgewirkt haben, wir freuen uns aufs nächste Jahr. Termin kann schon mal grob vorgemerkt werden. Am Sonntag, den 23.09.2018 heißt es dann wieder radln, radln, radln!
Weitere Infos unter:
TV 1848 Erlangen

Euer Jenny


Auftakt des 25. Mittelfrankencup (2. ORTLIEB Mittelfrankencup) am 30.April 2017!

„ 26. RTF Zwischen Steigerwald und Frankenhöhe“
Tour 1 in Neustadt/Aisch!
Wahnsinn, was für ein Auftakt, 1700 Teilnehmer bei uns in Neustadt, die Radfahrer haben uns fast überrannt, lag es am Wetter, an der Auftaktveranstaltung oder an unserem guten Ruf, ich meine dass alle Faktoren dazu beigetragen haben.
Start war von 08.00 Uhr -11.00 Uhr, der Ansturm auf die Anmeldetische riss vom Anfang bis zum Ende nicht ab. Die Tour 1 (40 km) wurde vor allem von Familien und Fahrern mit Trekking-Rad oder Mountainbike befahren.
Vor allem von Rennradfahrern wurde die neue Strecke Tour 2 (83 km) und Tour 3 (114 km) gefahren. Sie führten durch eine wunderschöne Frühlingslandschaft, teilweise durch den südlichen Steigerwald, deshalb kamen auch etliche Höhenmeter zusammen.
An den drei Verpflegungsstellen sorgten unsere fleißigen Helfer mit Broten, Obst und Getränken, dass die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden konnten.
Nachdem ich nur positive Rückmeldungen erhalten habe, kann man durchaus sagen, dass diese RTF eine gelungene Veranstaltung im Rahmen des ORTLIEB Mittelfrankencups war!

Text und Foto:
Hans Rieger RC 88 Neustadt/Aisch


Erinnerungen an 2016


Rückblick auf die 8. Tour am 11. September 2016

900 Teilnehmer bei der 13. Radtourenfahrt in Erlangen
Viel Betrieb herrschte am vergangenen Sonntag beim Baumarkt Hornbach in Erlangen zur 13. Radtourenfahrt „Zwischen Karpfenweihern und Fränkischer Schweiz“ des Veranstalters TV 1848 Erlangen.
Das schöne Wetter an diesem Tag lockte nicht nur Rennradfahrer auf die gut ausgeschilderten Strecken in die Fränkische Schweiz. Auch Familien mit Trecking-Rad oder MTB waren unterwegs und nutzten einen der vielleicht letzten schönen Tage zum Radfahren. Einzig die Pedelecs ließen noch auf sich warten.
Insgesamt über 900 begeisterte Radfahrerinnen und Radfahrer waren on Tour.
Die im Rahmen des Ortlieb-Mittelfrankencups organisierten Veranstaltungen sind mittlerweile zu einer festen Größe im Bayrischen Radsportkalender geworden und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Ohne Zeitnahme und freie Wahl der Startzeiten von 08:00 – 11:00 Uhr kamen sowohl Ambitionierte- als auch Genussfahrer auf ihre Kosten. Zumal bei den angebotenen 4 Strecken von 50, 89, 117 und 151km für Jeden etwas dabei war. Die 3 Versorgungsstationen in Baiersdorf, Altendorf und Heiligenstadt sorgten mit Obst und belegten Broten für das leibliche Wohl der 900 Radfahrer. Und das die fränkische Schweiz außer einer herrliche Landschaft durchaus auch ein paar Hügel zu bieten hat, konnte man den Teilnehmern im Ziel entnehmen.
Dort angekommen, wurden mit Pasta, Steakes, Weisbier und Kaffee & Kuchen schnell die verbrannten Kalorien wieder aufgefüllt.

Text und Foto:
Frank Ludwig, TV 1848 Erlangen


Fotos von der 2. Tour am 08. Mai 2016


Fotos von der 1. Tour am 24. April 2016

© 2017 ORTLIEB Mittelfranken Cup. Alle Rechte vorbehalten. Impressum