In letzter Zeit habt ihr uns häufig die selben Fragen gestellt. Deshalb jetzt hier eine Zusammenstellung von Fragen und Antworten. Falls doch noch ein Thema unbeantwortet ist, ein Mail ans uns und wir versuchen weiterzuhelfen.

Was ist eine RTF?

Das ist eine Radtourenfahrt. Dabei werden drei oder vier Radtouren mit Streckenlängen zwischen 40 und 160 km angeboten. Alle Touren des Mittelfrankencups finden auf verkehrsarmen Straßen statt und sind keine Rennen! Jedermann(frau) kann dort nach Lust und Laune radeln, so schnell oder langsam wie er (sie) will. Die Strecken sind ausgeschildert. Sie bekommen einen Streckenplan. Welche Strecke Sie fahren möchten und wie schnell ist Ihnen überlassen.

Wie kann ich teilnehmen?

Einfach an den Startort einer Veranstaltung kommen und sich vor Ort anmelden (kostet 10,00 Euro für einen Erwachsenen, Schüler von 10 - 18 Jahren bezahlen 4,00 Euro). Ein Fahrrad sollte man dabei haben. Es kann zwischen 7:00 Uhr und 11:00 Uhr (bei Veranstaltungen im April und September ab 8:00 Uhr) gestartet werden. Jeder bekommt einen Streckenplan und eine Startkarte. Falls du in diesem Jahr noch nicht teilgenommen hast gibt es auch noch eine Startnummer. Und dann kann es losgehen: einfach der Streckenausschilderung folgen. Wenn man das Gefühl hat sich verfahren zu haben, sollte man auf dem Streckenplan einmal nachschauen. Bis 16:00 Uhr sollte man zurück im Ziel sein. Welche Streckenlänge du fahren möchtest steht völlig frei und kannst du auch unterwegs entschieden. An den Kontrollpunkten unterwegs gibt es Getränke, Obst und belegte Brote.

Wie erhalte ich die Jahresauszeichnung?

Hierzu musst du die Wertungskarte für den ORTLIEB-Mittelfrankencup erwerben. Die Wertungskarte für die Auszeichnung kostet dieses Jahr 8,00 Euro. Diese Gebühr wird einmalig beim Kauf erhoben. Die Wertungskarte kann nur bei den ersten drei Touren erworben werden. Als Gegenleistung erhältst du die Wertungskarte, die mit den Stempeln von 6 gefahrenen Touren zum Empfang der Auszeichnung berechtigt.

Muss ich Helm tragen?

Zu deiner eigenen Sicherheit empfehlen wir unbedingt das Tragen eines Helmes, ab 40km-Strecken besteht nach den Bedingungen des BDR für RTF/CTF Helmpflicht.

Ich habe etwas bei der Veranstaltung verloren

Einfach einmal bei uns nachfragen. Denn es wird relativ viel gefunden und abgeliefert. Auch Geld, Papiere, Wohnungschlüssel, einfach alles. Melde dich bei unserem Fundbüro!

Ich habe meine Startnummer nicht mehr, was nun?

Das ist schlecht! Denn die Startnummer gilt immer für ein ganzes Jahr. Da wir in der Datenbank Ihre Teilnahme über diese Startnummer identifizieren, können wir nur einmal im Jahr eine Nummer vergeben. Wenn du deine Nummer nicht mehr hast: selber einen Ersatz drucken/schreiben oder doch nochmal suchen…

Ich habe meine Wertungskarte verloren

Kein Problem: da du dich ja immer ordentlich angemeldet und deinen Startkartenabschnitt eingeworfen hast, wissen wir in unserer Datenbank, wieviele Touren du gefahren bist.

Kann ich eine Wertungskarte nachlösen?

Leider nein. Die Wertungskarten (für die Prämie des ORTLIEB-Mittelfrankencup) kann immer nur bei den ersten drei Veranstaltungen des Mittelfrankencups erworben werden. Einfach nur deshalb, weil die Prämien extra für den ORTLIEB-Mittelfrankencup produziert werden. Da die Bestellmengen nicht unerheblich sind, brauchen die Hersteller ausreichend Zeit um die Prämien herzustellen. Deshalb besteht dann keine Möglichkeit mehr, eine Wertungskarte nachzulösen.

Aber: erfahrungsgemäß schaffen es nicht alle Wertungskarteninhaber die sechs Touren auch zu fahren. Somit besteht nach der Ausgabe der Prämien (nach der letzten Veranstaltung) die Möglichkeit die Auszeichnugen dennoch zu bekommen. In dem Jahr gefahrene Touren werden dabei auf den Prämienpreis angerechnet. Also einfach mal nachfragen…
© 2017 ORTLIEB Mittelfranken Cup. Alle Rechte vorbehalten. Impressum